Was ist der Heilige Geist?

Karl Barth antwortet

Foto: sxc.hu

"Der Heilige Geist ist nichts Anderes als eine bestimmte Beziehung des Wortes zum Menschen. Es geht in der Ausgiessung des Heiligen Geistes an Pfingsten um eine Bewegung - pneuma heisst Wind - von Christus zum Menschen hin...

... Er hauchte sie an: 'Nehmt hin den Heiligen Geist!' Christen sind solche von Christus Angehauchte. Man kann also in einer Hinsicht nicht nüchtern genugenug vom Heiligen Geist reden. Es geht um die Beteiligung des Menschen am Wort und Werk Christi."

Karl Barth, in: Dogmatik im Grundriss (1947), TVZ 1987, 162.


bs, Mai 2013
Geburtstag der Kirche - Kommen des Heiligen Geistes