(Weiter zurückliegende Links auf Nachrichten anderer Internetseiten funktionieren möglicherweise nicht mehr.)
 

Kurzmeldungen


Kampagne 'Unerhört!'
Unter dem Motto will Diakonie gegen Ausgrenzung kämpfen


Klare Kante gegen Rechts
Seit Flüchtlingskrise und AfD-Aufstieg sind Kirchengemeinden verunsichert


Verwüstung in Bremer Kirche
Experten untersuchen Schäden


'Reformation ist mehr als Luther'
Präses Kurschus sieht 500. Reformationsjubiläum als Quelle von Veränderung


'Potenzial für Ökumene nicht ausgeschöpft'
Steinmeier im Gespräch mit Papst Franziskus


Aktionswoche gegen Hunger
eltkirchenrat ruft zu fairer Verteilung von Nahrungsmitteln auf


'Toleranz heißt nicht Gleichgültigkeit'
Altbischof Huber warnt vor falscher Toleranz gegenüber Religionen


Reformationsjubiläum in Trier
Spitzenvertreter der Kirchen feiern Ökumene-Gottesdienst


EKD-Chef: Rassismus hat keinen Platz im Kirchenvorstand
Bedford-Strohm spricht sich gegen Antisemitismus aus


Neutralitätsgesetz Berlin
Kirche begrüßt Senatsschreiben


1 - 10 (379) > >>

Aktuelles

(Diese Seite ist gleichzeitig das Archiv der Nachrichten auf der Startseite.)

Aktuelles

Reise vom 3. – 13. Mai 2018
Dr. Johannes Voigtländer aus Köln hat zum ersten Januar seinen Dienst aufgenommen
Anlass für das Themenjahr ist Karl Barths 50. Todestag am 10. Dezember 2018

Dr. Achim Detmers
Christen sollen freimütig von ihrem Glauben reden
Die Landessynode hat zum christlich-muslimischen Dialog eine Positionsbestimmunng verabschiedet

Quelle: Evangelische Kirche im Rheinland
Gemeinde Bremerhaven feiert ab Januar einmal im Monat Gottesdienst in der Woche
nter dem Motto „Den Sonntag in die Woche bringen“ lädt die Gemeinde Menschen dazu ein, die am Sonntag aus verschiedensten Gründen keinen Gottesdienst besuchen können, so Gemeindepastor Werner Keil.

Quelle: Evangelisch-reformierte Kirche
Fabian Brüder über ein Gedicht von Johanna Schouten-Elsenhout
Mit dem Hashtag #metoo wird seit Oktober 2017 zunehmend das Ausmaß sexueller Gewalt an Frauen deutlich. Vikar Fabian Brüder aus München denkt in diesem Zusammenhang an ein Gedicht von Johanna-Schouten Elsenhout mit dem Titel „Frau“.

gr
Rheinischer Präses erstattet der Landessynode seinen Bericht
Rekowski betonte, dass Seelsorge einer der wichtigsten kirchlichen Arbeitsbereiche ist.

Quelle: Evangelische Kirche im Rheinland
Predigt zur Jahreslosung 2018 (Offb 21,6), von Dr. Karl Friedrich Ulrichs
Die Jahreslosung ist eine Zusage. Sie ist darauf angelegt, dass sie sich zu einer Anrede wandelt, indem wir beten: Du hast uns Durstigen von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst gegeben. Mit diesem Dank können wir auf das vergangene Jahr schauen.

Dr. Karl Friedrich Ulrichs
Fortbildungsangebot der Lippischen Landeskirche
Evangelische Familienbildung bietet Qualifizierung an – Anmeldungen ab sofort möglich

Quelle: Lippische Landeskirche
Neujahrsbotschaft des Kirchenpräsidenten Martin Heimbucher zur Jahreslosung 2018
Die Jahreslosung 2018 übermittelt Gottes Antwort auf unseren Lebensdurst. In einer phantastischen Vision sieht Johannes, der urchristliche Prophet, das wunderbare Bild für die Gottesgabe, die allen Durst stillt.

Kirchenpräsident Dr. Martin Heimbucher
Botschaft von Präses Manfred Rekowski zum neuen Jahr
In seiner Botschaft zum neuen Jahr nimmt Rekowski Bezug auf die Jahreslosung 2018.

Quelle: Evangelische Kirche im Rheinland
1 - 10 (2915) > >>