(Weiter zurückliegende Links auf Nachrichten anderer Internetseiten funktionieren möglicherweise nicht mehr.)
 

Kurzmeldungen




Höcke an KZ-Gedenkstätte unerwünscht
Thüringer AfD-Landeschef erneut von Gedenkveranstaltung ausgeschlossen


'Beistand für Bedrängte'
Ehemaliger Verfassungsrichter Bertrams hält Kirchenasyl in Härtefällen für legitim


Kampagne 'Unerhört!'
Unter dem Motto will Diakonie gegen Ausgrenzung kämpfen


Klare Kante gegen Rechts
Seit Flüchtlingskrise und AfD-Aufstieg sind Kirchengemeinden verunsichert


Verwüstung in Bremer Kirche
Experten untersuchen Schäden


'Reformation ist mehr als Luther'
Präses Kurschus sieht 500. Reformationsjubiläum als Quelle von Veränderung


'Potenzial für Ökumene nicht ausgeschöpft'
Steinmeier im Gespräch mit Papst Franziskus


Aktionswoche gegen Hunger
eltkirchenrat ruft zu fairer Verteilung von Nahrungsmitteln auf


'Toleranz heißt nicht Gleichgültigkeit'
Altbischof Huber warnt vor falscher Toleranz gegenüber Religionen


1 - 10 (378) > >>

Aktuelles

(Diese Seite ist gleichzeitig das Archiv der Nachrichten auf der Startseite.)

Aktuelles

Reise vom 3. – 13. Mai 2018
Marktkirche in Neuwied gewinnt KiBa-Wettbewerb
In jedem Jahr unterstützt die Stiftung zur Bewahrung kirchlicher Baudenkmäler (KiBa) über hundert Dorf- und Stadtkirchen aus den verschiedenen Regionen Deutschlands beim Erhalt ihrer baulichen Besonderheiten.

EKD
Warum jede Religion und jede Weltanschauung Erneuerung und Selbstkritik braucht
Diskussionen verschiedener Bundesländer um die Einführung eines Feiertages am 31.10. sorgen derzeit für hitzige Debatten. Warum der Reformationstag eine Chance sein könnte zur Erneuerung und kritischen Auseinandersetzung über konfessionelle Grenzen hinaus - dazu Kirchenpräsident Martin Heimbucher in unserem aktuellen Debattenbeitrag:

Dr. Martin Heimbucher, Kirchenpräsident der Evangelisch-reformierten Kirche
Deutsch-Polnischer Kontaktausschuss besucht Bethel
Die westfälische Präses Annette Kurschus, die zugleich stellvertretende EKD-Ratsvorsitzende ist, besuchte mit polnischen Gästen Bethel in Bielefeld.
Klausurtagung der Reformierten im Rheiderland
Bei ihrer Jahresanfangstagung haben sich die Theologen der reformierten Rheiderland-Gemeinden mit den Themen Gottesdienst in kleiner werdenden Gemeinden und Begegnung mit dem Islam beschäftigt.

Quelle: Evangelisch-reformierte Kirche
Erstmals öffentliches Spitzentreffen Kirche-Gewerkschaft
Was hält die Gesellschaft zusammen? Das war die Frage, die sich Kirchen und Gewerkschaften in Hessen erstmals bei einem öffentlichen Spitzentreffen stellten. Und was können sie dafür tun? Die große Lösung gab es am Ende nicht. Aber viele einzelne Ideen, die den Zusammenhalt fördern können.

Quelle: Evangelische Kirche in Hessen und Nassau
'Klimafasten 2018' ruft zur Achtsamkeit auf
Es müssen nicht immer Sekt und Schokolade, Bier und Bratwurst sein, auf die in der Fastenzeit verzichtet wird. Zwischen Aschermittwoch und Ostersonntag stehen Alkohol, Süßes und Fleisch zwar ganz oben auf der Liste der Dinge, um die fast sieben Wochen lang ein großer Bogen gemacht wird… aber wie wär’s denn mal mit 'Klimafasten'?

Quelle: Evangelische Kirche in Westfalen
Neuer kommissarischer Museumsleiter wurde Dr. Andreas Flick
Desel war verantwortlich beteiligt am Aufbau des Deutschen Hugenottenzentrums in Bad Karlshafen mit Museum, Bibliothek und genealogischer Forschungsstelle.

Evangelisch-reformierte Gemeinde Celle
Dr. Johannes Voigtländer aus Köln hat zum ersten Januar seinen Dienst aufgenommen
Anlass für das Themenjahr ist Karl Barths 50. Todestag am 10. Dezember 2018

Dr. Achim Detmers
Christen sollen freimütig von ihrem Glauben reden
Die Landessynode hat zum christlich-muslimischen Dialog eine Positionsbestimmunng verabschiedet

Quelle: Evangelische Kirche im Rheinland
1 - 10 (2922) > >>