Kurzmeldungen


Kindesmissbrauch in evangelischer und katholischer Kirche
Öffentliches Hearing der Aufarbeitungskommission


Asylstreit spitzt sich zu
Vor weichenstellenden Sitzungen der Unionsparteien zeichnet sich keine Einigung im Asylstreit ab


Public Viewing in Kirchen
Gema-Lizenzen werden gut nachgefragt


'Es ist gut, eine Auswahl zu haben'
Stimmen zur Kandidatur von Rita Famos (CH)


Streit um '70 Jahre Staat Israel'
Präses Manfred Rekowski verteidigt Stuhlmanns Essay




Glaubensbiographie der Menschen geprägt
Rheinische Kirche trauert um Superintendent i. R. Friedhelm Polaschegg


Reformationstag wird in Hamburg Feiertag
Nach Schleswig-Holstein beschloss auch Hansestadt den 31. Oktober als Feiertag


Gemeinsames Abendmahl konfessionsverschiedener Ehepaare
Evangelische Kirche begrüßt katholisches Votum


65 Prozent der Bayern für Religionsunterricht
Bei Protestanten ist die Zahl noch höher


1 - 10 (397) > >>

reformiert-info - 24. Februar 2017

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Anfang der Woche haben wir auf reformiert-info einen Versuch gestartet:
Funktioniert ein Format wie der klassische Fortsetzungsroman in der Tageszeitung auch in einem Internetportal? Wir werden sehen.
Tobias Kriener, rheinischer Pfarrer und zur Zeit Studienleiter in Nes Ammim, Israel sendet uns regelmäßig seine Tagebuchnotizen aus dem Alltag in Israel - Palästina.
In einigen Wochen werden die Monate September 2016 bis Januar 2017 online nachgetragen sein, sodass wir die Notizen aus dem nicht-alltäglichen Dorf Nes Ammim dann zeitnah veröffentlichen können.
Hier der Einstieg samt Inhaltsverzeichnis plus Kapitel I und Kapitel II.

Bitte beachtet Sie auch das aktualisierte Besucherprogramm (für Nicht-Delegierte) während der Generalversammlung der Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen in Leipzig.
Paul Kluge steht als Ansprechpartner zur Verfügung. Infos / Kontakt

Herzlich grüßt
Barbara Schenck

 

Aktuelles

WCRC in Leipzig: Besucherprogramm

Leipzig 28. Juni bis 07. Juli 2017
„Lebendiger Gott, erneure und verwandle uns“ – unter diesem Motto steht die 26. Generalversammlung der Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen (WGRK) in Leipzig. Tagesfahrten nach Berlin und Wittenberg ergänzen das Programm. Das Treffen findet vom 29. Juni bis zum 7. Juli statt.

Kibbuz und Schabbes

Nes Ammim - aus dem Alltag in einem nicht-alltäglichen Dorf in Israel. 2. Kapitel
Vom Pioniergeist und dem kollektiven Liebesleben

Große Resonanz auf Zukunftsprozess

Mehr als 100 Gemeinden reichen Stellungnahme ein
Der vor gut einem Jahr gestartete Zukunftsprozess der Evangelisch-reformierten Kirche ist auf große Resonanz in den Kirchengemeinden und kirchlichen Gremien gestoßen. 105 Kirchengemeinden, acht Synodalverbände sowie zahlreiche Gremien und Einzelpersonen haben eine schriftliche Stellungnahme an das Moderamen der Gesamtsynode gerichtet.

Verstehen in Konflikten

Menschen aus aller Welt verständigen sich - ohne dass jemand zu kurz kommt
Sabine Dreßler im Interview von Friederike Ursprung, Leipzig
Ein Radiobeitrag im Kirchenmagazin von RADIO PSR - PRIVATER SÄCHSISCHER RUNDFUNK

Ökumenisches Friedensdekade: Plakat für Motto Streit! ausgewählt

Das Motto „STREIT!“ wurde in einem Plakatwettbewerb grafisch umgesetzt
Bonn/Kassel, 20.02.2017. Das diesjährige zentrale Plakatmotiv der Ökumenischen FriedensDekade steht fest.

Nes Ammim - aus dem Alltag in einem nicht-alltäglichen Dorf in Israel

Leben in Israel zwischen Golan und Sinai, Mittelmeer und Jordan, unter Juden, Muslimen, Christen, Agnostikern,Touristen, Freiwilligen - Volontären, Israelis, Palästinensern, Deutschen, Niederländern, Schweden, Amerikanern undundund
Ein Fortsetzungs-Tagebuch auf reformiert-info.
Von Tobias Kriener

Ankunft - noch nicht so ganz...

Nes Ammim - aus dem Alltag in einem nicht-alltäglichen Dorf in Israel. 1. Kapitel
Teenies toben im Niqab - Verkehrschaos als Symptom parteipolitischer Rivalitäten - auf dem Weg zur Tollwutimpfung: Blaumilchkanalzeiten

 

 

Gottesdienst

Gebet zum Sonntag

von Jochen Denker
Es ist doch Dein Wort,
dass uns mehr verheißt
als wir heute sehen!

 

 

Kolumne

Martin Luther – great for ever …

Kolumne von Gudrun Kuhn, Nürnberg
„Luther hätte sich gut überlegt, was er twittert“ – so titeln die Nürnberger Nachrichten am 20. Februar auf ihrer ersten Seite. Genau nachlesen kann man das im Interview mit Margot Käßmann. Ich fürchte, da irrt unsere Miss Lutherjahr gewaltig.

Männer werden müde und matt...

Februar-Glosse
von Klaus Bröhenhorst, Hildesheim

 

 

Wissen

Rätselfrage zum internationalen Tag der Muttersprache

14 deutsche Wörter, die andere Sprachen nicht kennen
Rätselfrage von reformiert-info:

Welches dieser typisch und (fast) einmalig deutschen Wörter stammt vom Sprachschöpfer Martin Luther?

 

 

Termine

Martin Luther und die Aufgaben der staatlichen Gewalt

Dr. Friedrich Schorlemmer spricht am 7. März in Lemgo, St. Nicolai
Kreis Lippe/Lemgo. Der international bekannte Theologe Dr. Friedrich Schorlemmer (Wittenberg) kommt im Rahmen des Jubiläums „500 Jahre Reformation“ nach Lemgo.

Die Reformation und die Ökumene

Dienstag, 7. März 2017, 19.30 Uhr in Neu-Isenburg
Vortrag von Prof. Dr. Konrad Raiser,
langjähriger Generalsekretär des
Ökumenischen Rates der Kirchen

Story, Song and Symbol – Ein Workshop mit Liturgien und Liedern

3. bis 5. April 2017 in Braunschweig - Anmeldung noch möglich
veranstaltet vom Reformierten Bund und der Ev.-reformierten Kirche (ErK)


 


Barbara Schenck
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
 

Nach oben   -   E-Mail  -   Impressum   -   Datenschutz