Aus den Landeskirchen

Afghanistan: Leitende Geistliche fordern Einlösung der Zusagen des Westens

Flüchtlingspolitisches Wort der drei nordrhein-westfälischen Landeskirchen
In einem gemeinsamen flüchtlingspolitischen Wort zur Lage in Afghanistan appellieren die leitenden Geistlichen der drei nordrhein-westfälischen Landeskirchen an die politisch Verantwortlichen in Bund und Ländern, „Afghanistan und seine Bewohnerinnen und Bewohner nicht zu vergessen und die Zusagen, die der Westen gemacht hat, einzulösen“.

Quelle: EKiR

'Digitale Arbeit soll das kirchliche Angebot erweitern, nicht ersetzen'

EKMD: Neue Onlinepfarrerin wird am 16. Oktober eingeführt
Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) hat mit Jennifer Scherf eine neue Onlinepfarrerin. Sie ist seit September im Dienst, die Einführung kann online am 16. Oktober um 19 Uhr auf der Homepage der OnlineKirche verfolgt werden (onlinekirche.ekmd.de).

Isabel Metzger
Die Delegierten der Mitgliederversammlung der Evangelischen Mission Weltweit (EMW) haben einen neuen Vorstand gewählt.

Quelle: Lippe

'Deutliche Einsparbedingungen'

Baden: Landesynode debattiert Doppelhaushalt und langfristigen Strategieprozess bis 2032
Die Landessynode der badischen Landeskirche trifft sich vom 25.-28.10. zu ihrer Herbsttagung in Bad Herrenalb. Auf der Tagesordnung stehen vor allem die Verabschiedung des Doppelhaushaltes für die Jahre 2022 und 2023 sowie Grundsatzentscheidungen im Rahmen des landeskirchlichen Strategieprozesses.

Quelle: EKiBa

'Leidenschaft wird weiterhin bleiben'

Rheinland: Oberkirchenrätin Barbara Rudolph tritt 2022 in den Ruhestand
Die Landessynode der Evangelischen Kirche im Rheinland wählt auf ihrer nächsten Tagung im Januar 2022 ein neues hauptamtliches Kirchenleitungsmitglied. Oberkirchenrätin Barbara Rudolph, Leiterin der Abteilung 1 – Theologie und Ökumene – im Düsseldorfer Landeskirchenamt, wird zum 1. September 2022 in den Ruhestand treten.

Quelle: EKiR

'Krieg soll nach Gottes Willen nicht sein!'

Friedensappell an die deutsche und europäische Ökumene veröffentlicht
2022 tagt die Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) zum ersten Mal in Deutschland. In einem Friedensappell richten sich nun mehrere Organisationen sowie prominente ErstunterzeichnerInnen an die einladenden Kirchen.

Quelle: AGDF

'Weil Gott mir Halt gibt, kann ich Freiheit atmen'

Lippe: Dirk Gerstendorf als Pfarrer für die Arbeit mit Schülerinnen und Schülern eingeführt
Dirk Gerstendorf ist am Sonntag, 26. September, von Kirchenrat Tobias Treseler in sein Amt als Pfarrer für die Arbeit mit Schülerinnen und Schülern der Lippischen Landeskirche eingeführt worden.

Quelle: Lippe

Zwischen Einbrüchen und Aufbrüchen in der Pandemie

EKHN legt neuen Jahresbericht 2020/21 vor
Der neue Jahresbericht der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau steht 2021 unter dem Motto "Menschen für Menschen – auch in der Pandemie". Er zeigt eindrücklich die Herausforderungen aber auch die Neuerungen der kirchlichen Arbeit unter Corona-Bedingungen auf.

Quelle: EKHN

Baden und Pfalz planen mehrere Kooperationeprojekte

EKiBa: Spitzentreffen der badischen und pfälzischen Landeskirchen
Zum ersten Mal seit sieben Jahren kam das Kollegium der Evangelischen Landeskirche in Baden zur Begegnung mit der Leitung der pfälzischen Landeskirche in Speyer zusammen.

Quelle: EKP

'Gegen Verunglimpfung, Beleidigung und gegen Hasskommentare'

ErK: Kirchenpräsidentin Bei der Wieden ruft zur Teilnahme an der Bundeswahl auf
Am 26. September 2021 steht die nächste Bundeswahl an. Kirchenpräsidentin Susanne Bei der Wieden ruft zur Beteiligung auf. Jede Stimme sei auch eine Stimme für einen respektvollen politischen Diskurs.

Quelle: ErK
1 - 10 (1111) > >>