Aktuelle Termine


Tag der Autobahnkirchen - Altpräses Alfred Buß predigt in Bochum
22. Juli, Autobahnkirche RUHR (AKR) in Bochum an der A 40-Ausfahrt Bochum-Hamme
Der diesjährige bundesweite Tag der Autobahnkirchen wird am Sonntag, 22. Juli 2018, in vielen der über 40 Autobahnkirchen in Deutschland mit Gottesdiensten und Andachten sowie einem speziellen Reisesegen begangen.


Klassik für Kinder in Leipzig
21. bis 23.9. in Leipzig
Zum 13. Mal veranstaltet die Evangelisch-reformierte Kirche zu Leipzig ihr Musikfestival 'Klassik für Kinder'.


Der Reformierte Schleiermacher - Symposion anlässlich seines 250. Geburtstages
16. und 17. November 2018, Schleiermacherhaus (Halle)
Eine Kooperation
der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland
und der Theologischen Fakultät der Martin-Luther-Universität, der Internationalen Schleiermacher-Gesellschaft, dem Reformierten Kirchenkreis und dem Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie


Perlen des Glaubens
12.-14.10.2018, Geistliches Zentrum Kloster Bursfelde
'Perlen des Glaubens' heißt ein Seminar, zu dem das Bildungsreferat der Lippischen Landeskirche im Oktober in das Geistliche Zentrum Kloster Bursfelde einlädt.


Friedensgottesdienst in Osnabrück
9. September 2018, 10 Uhr, Osnabrücker Bergkirche
Mit einem Friedensgottesdienst in Osnabrück will die Evangelisch-reformierte Kirche die öffentliche Friedensdiskussion befördern.


'Schmalkaldischer Bund - Der Beginn der Kirchenspaltung in Europa'
27.-28. August 2018, Studienreise zum Museum Schloss Wilhelmsburg in Schmalkalden
Die Lippische Landeskirche lädt zur Studienreise nach Schmalkalden im August ein.


Sommerkirche in Osnabrück
1. Juli - 13. August
Das Sommerkirchen-Programm der Gemeinde Osnabrück steht in diesem Jahr unter dem Motto „Trägt der liebe Gott auch Filzpantoffeln“.


Theaterworkshops Menschenrechte - kreative und theaterpraktische Methoden
1.-2. September 2018, Hofgeismar // 6.-7. Oktober 2018, Eckersdorf
Was haben die Menschenrechte mit mir zu tun? Hat jeder Mensch das Recht, Rechte zu haben? Was prägt mich und meinen Blick?
Wo stehe ich in dieser Welt – und wie anderen Menschen gegenüber? Wie selbstverständlich sind mir meine Rechte?


Reise zum Worship Symposium in Grand Rapids/Michigan
22.-28.1.2019 (Anmeldung bis 29.7.18)
Im Januar 2019 wird eine kleine Gruppe deutscher worship leaders nach Grand Rapids/Michigan reisen, um dort am jährlichen Worship Symposium des Calvin Institute of Christian Worship teilzunehmen.


Nachbarschaftstreffen 'Was ist der Mensch?': neuer Ort
Herford, 23. September 2018
46. Nachbarschaftstreffen Reformierter Gemeinden Ostwestfalen und Südwestniedersachsen


1 - 10 (14) > >>

Reformierter Generalkonvent Ost

Ein Konvent, der die Schwesterkirchen im sich erweiternden Europa im Blick hat.

Zur Hauptversammlung des Reformierten Bundes im Februar 2007 verfasste Ulrich Barniske einen Bericht über den Generalkonvent Ost:

E-Mail: ulrich.barniske@gmx.de
Ulrich Barniske
Ritterstr. 94
14770 Brandenburg

"Der Reformierte Generalkonvent Ost ist seit mehr als 50 Jahren der Zusammenschluss reformierter Gemeinden in Ostdeutschland. Er hat seine besondere Prägung darin, dass die beteiligten Gemeinden durch PresbyterInnen und PfarrerInnen vertreten werden. Das ermöglicht einen intensiven Austausch über die zu  verhandelnden Themen und auch die besonderen Entwicklungen in den Kirchen bzw. Regionen, in denen die reformierten Gemeinden beheimatet sind.

Nach einigen nur gering besuchten Tagungen haben die letzten Veranstaltungen 2005 in Halberstadt sowie 2006 in Dresden eine stärkere Beteiligung und gute inhaltliche Anstöße gebracht. In Halberstadt wurde intensiv über die Entwicklung in reformierten Kirchen Europas informiert und nach Möglichkeiten vorhandener und neuer Beziehungen zu reformierten Gemeinden in anderen Ländern gefragt. Dabei kamen die Schwesterkirchen im sich erweiternden Europa neu in den Blick. Zugleich wurde mit der Beschreibung der Entwicklungen in der Reformierten Kirche Frankreichs ein wichtiger Impuls gegeben, der zur Wahrnehmung neuer Möglichkeiten zur Gestaltung des Lebens in unseren reformierten Gemeinden und Kirchenkreisen helfen kann. Diese Thematik ist angesichts struktureller Veränderungen in einzelnen Kirchen - z.B. Thüringen - Kirchenprovinz Sachsen - derzeit hochaktuell und wird weiter zu behandeln sein.

In Dresden wurde zum Thema "Reformiert sein in heutiger Zeit" gearbeitet und dabei auch die Bedeutung des Bekennens besonders betont. Die Gestaltung der Zusammenarbeit im Reformierten Bund wurde mit dem neuen Generalsekretär besprochen, der auch über Schwerpunkte in der Arbeit des Reformierten Bundes informierte. Schließlich bildeten ausführliche Informationen zu den Entwicklungen in den Gemeinden und Kirchenkreisen eine notwendige Voraussetzung für intensive Gespräche der Anwesenden. Dabei wurde erneut deutlich, dass die Existenz der reformierten Gemeinden in überwiegend lutherisch geprägten Kirchen auch zur Klärung des Selbstverständnisses dieser Kirchen helfen kann.

Im Herbst 2007 wird der Reformierte Generalkonvent  Ost seine Tagung in Berlin-Köpenick durchführen."

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
 

Nach oben   -   E-Mail  -   Impressum   -   Datenschutz